FR 08.11.2019 Willi & Horschd

20:00 AustroPop meets OldieRock

Eintritt:
FREI(willig) Hutkonzert

Video:
https://www.youtube.com/watch?v=TYkOSPghboM


Beschreibung des Abends:
Musik zum Zuhören und Abtanzen

Seit über 50 Jahren kennen sich die beiden Musiker – Urgesteine Horst „Horschd“ Wiedemann und Willi Sommerwerk. Beide haben sie in verschiedenen Bandformationen gespielt und sich gelegentlich die „Klinke in die Hand“ gegeben. Allerdings war es ihnen aus den unterschiedlichsten Gründen nie möglich, zusammen in einer Band zu spielen.

Während sich Willi Sommerwerk als deutschsprachiger Liedermacher intensiv mit der Österreichischen Liedermacher- und AustroPop- Szene auseinandergesetzt und unter anderem mit dem AustroPop- Duo „Schlagsait’n“ zahlreiche oberbayerische Bühnen bespielt hat, ist der „Horschd“ einen anderen musikalischen Weg gegangen. Dieser führte ihn über die Rockmusik zum Jazz und wieder zurück zur Rockmusik. Der musikalische Tausendsassa beherrscht das Saxophon und die Querflöte genauso virtuos wie die Akustik- und die E- Gitarre.

Nach über 30 Jahren haben sich die beiden alten Freunde wieder gefunden und so kam es, dass sie nach einem ersten erfolgreichen Auftritt in der Heimat vom „Horschd“, die auch die frühere Heimat von Willi ist, nun im D’Amato im Schützenhaus in Wolfratshausen ein gemeinsames Konzert geben können.

Dabei vertritt der „Horschd“ die härtere Rocklinie und Willi die AustroPop- Linie.

Der „Horschd“ spielt die Rockklassiker von Sting, Queen, Eric Clapton, Jethro Tull, Man at Work, Pink Floyd und anderen Größen der Rockmusik und Willi bringt die AutroPop- Klassiker von Rainhard Fendrich, Wolfgang Ambros, Peter Cornelius, STS und vielen mehr.

Sicherlich werden die beiden auch in der Lage sein ein paar Songs gemeinsam auf die Bühne zu bringen. Auf jeden Fall verspricht das Konzert zu einem echten Spektakel zu werden, auf das man gespannt sein darf.

Wir freuen uns auf Euch!